• PLÖTZLICHER ROHRBRUCH:
    EIN HORROR-SZENARIO

  • 1

JETZT VORBEUGEN STATT WASSERTRETEN: SYR SAFE-T CONNECT

Rohrbruch & Co.

Korrosion, Lochfraß und schon ist es passiert:
ein Rohrbruch im eigenen Haus — ein folgenschwerer Alptraum ...


Leitungswasserschäden durch Rohrbruch nehmen Jahr für Jahr zu — wobei die Reparatur des Rohrbruchs meist das kleinere Übel ist. Schlimmer sind die Folgeschäden. Denn oft ist die Wohnung oder das Haus nach einem Rohrbruch unbewohnbar — wenn beispielsweise Trocknungsgeräte wochenlang laufen, um ungesunde Schimmelpilzbildung zu verhindern. Und allzuoft sind persönliche Erinnerungen wie Fotoalben oder Bücher unwiederbringlich verloren.

rohrbruch 001

Diese Faktoren machen einen Rohrbruch wahrscheinlich:

  • das Alter des Gebäudes
  • Sanierungsmaßnahmen und/oder Eingriffe in das bestehende Leitungssystem
  • mögliche Frosteinwirkungen
  • Lochkorrosion (die häufigste Ursache für einen Rohrbruch)

rohrbruch 002

Lochkorrosion – oft ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren:

  • fehlender Trinkwasserfilter (nach DIN 1988 vorgeschrieben!)
  • über lange Zeit nicht rückgespülter Trinkwasserfilter (verdreckt, verkeimt)
  • Korrosionsherde in den Leitungen durch eingeschwemmte Partikel wie Schmutz oder Sand
  • Stagnation des Wassers in den Trinkwasserleitungen

Ihr Fachhandwerker berät Sie gern:
Werden Sie aktiv, BEVOR etwas passiert!

Home          Kontakt          Impressum